Berliner Projekt - Lazarus Haus Berlin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Angebote

Angestellte Ärzte im Lazarus
Das Berliner Projekt - Ärzte und Pflege Hand in Hand

Das Lazarus Haus Berlin nimmt am bundesweit viel beachteten und gelobten „Modellprojekt zur integrierten medizinsch-therapeutischen Betreuung schwerstkranker Menschen in stationären Pflegeeinrichtungen“ teil. Dies bedeutet für die von uns betreuten Menschen ein zusätzliches Plus:

  • Angestellte Ärzte sichern die ganzheitliche medizinische Versorgung der Bewohner und Bewohnerinnen auf allgemeinmedizinischer Basis rund um die Uhr ab.

  • Das Ärzteteam arbeitet eng mit den Pflegeteams der Wohnbereiche zusammen und gewährleistet so eine optimale Versorgungsqualität.

  • Angestellte Therapeuten sind vor Ort, wenn Bewohner physiotherapeutische Behandlungen benötigen, die Therapie am Bewohnerbett ist jederzeit möglich.

  • Für am „Berliner Projekt“ teilnehmende Einrichtungen ist nachgewiesen, dass über die enge Verzahnung von medizinisch-therapeutischen Leistungen und intensiver Pflege und Betreuung Einweisungen ins Krankenhaus entschieden verkürzt oder sogar vermieden werden können - das verbessert die Lebensqualität unserer Bewohner und Bewohnerinnen entschieden.


Grundgedanken zum Berliner Projekt

Was tun, wenn ich auf Pflege angewiesen bin? Wie ergeht es mir bei länger anhaltender Pflegebedürftigkeit, einem körperlichen Handicap oder im Alter? Wohl jeder hofft dann auf eine umfassende medizinische Betreuung, fach - gerechte Pflege, individuelle Zuwendung und persönliche Geborgenheit.
Diese Überlegungen, die demografische Entwicklung des Landes und eine Reihe ganz spezieller Bedingungen waren Ausgangspunkt für die Entwicklung des Berliner Projekts, das die AOK Berlin, die IKK Brandenburg und Berlin, die Kassenärztliche Vereinigung Berlin, die Berliner Krankenhausgesellschaft e.V. und der Verband privater Kliniken und Pflegeeinrichtungen Berlin-Brandenburg e.V. (VPK BB) Hand in Hand entwickelten.

Dieses Projekt bietet für unsere Bewohner die ganzheitliche Betreuung und intensive Pflege bei  z. B. chronischen Erkrankungen, schwerst Mehrfacherkrankungen und psychische Krankheiten rund um die Uhr. Fest angestellte Ärzte und Pflegepersonal sind jederzeit vor Ort. Das schafft für die Bewohner Bedingungen, die weit über dem allgemein üblichen Betreuungsstandard liegen.

 
Schnelle Suche
Hoffnungstaler Stiftung Lobetal -
Lazarus Haus Berlin -
Bernauer Str.117 -
13355 Berlin
Tel. 030 - 46 705 - 0
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü